Solarenergie

Solarkollektoren versorgen Ihr haus mit kostenloser Energie

 

Photovoltaik-Pflicht:

 

Der maßgebliche Zeitpunkt ist für alle Neubauvorhaben das Eingangsdatum des Bauantrags oder der vollständigen Bauvorlagen im Kenntnisgabeverfahren. Bei Dachsanierungen zählt das Datum des Baubeginns:

 

  • Neubau Parkplatz: 1. Januar 2022
  • Neubau Nichtwohngebäude: 1. Januar 2022
  • Neubau Wohngebäude: 1. Mai 2022
  • Grundlegende Dachsanierung: 1. Januar 2023

 

Grundsätzliche Voraussetzung für die Photovoltaikpflicht ist, dass das jeweilige Bauvorhaben über eine Dach- oder Stellplatzfläche verfügt, die zur Solarnutzung geeignet ist.

Die Pflicht gilt auch bei einem Ausbau oder Anbau an ein bestehendes Gebäude oder an einen bestehenden Parkplatz. Voraussetzung ist ebenfalls, dass durch den Anbau eine neue, zur Solarnutzung geeignete Dach- oder Stellplatzfläche entsteht. Bestehende Dach- oder Stellplatz- fläche zählen dabei nicht mit.

Als grundlegende Dachsanierung gelten Baumaßnahmen, bei denen die Abdichtung oder die Eindeckung eines Daches vollständig erneuert wird. Dies gilt auch bei einer Wiederverwendung von Baustoffen. Eine Erneuerung der darunterliegenden Lattungen oder Schalungen wird nicht vorausgesetzt. Ausgenommen sind aber Baumaßnahmen, die ausschließlich zur Behebung kurzfristig eingetretener Schäden vorgenommen werden (zum Beispiel: Sturmschäden).

 

                                                                                     (Auszug aus dem Portal Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg)

 

 

Nutzen Sie die Ressourcen der Natur, denn Solarkollektoren versorgen Ihr Haus mit kostenloser Wärme von der Sonne. Diese sind leistungsstark und technisch ausgereift. Entscheiden Sie sich jetzt für die Zukunft – attraktive Fördergelder warten auf Sie!

 

Die Versorgung Ihres Haushaltes mit warmem Wasser liefern Solaranlagen in den Sommermonaten. Aber auch in den Wintermonaten – bei bedecktem Himmel – ist der Energiebedarf gewährleistet. Das ist Unabhängigkeit par excellence.

 

In vier Stunden strahlt die Sonne auf die Landfläche der Erde eine Energiemenge ab, die dem weltweiten Energiebedarf eines Jahres entspricht. Die Spitzenleistung von 1000 W/m2 – bei strahlend blauem Himmel – wird überall auf der Welt erreicht.

 

Die Vorteile einer Solaranlage auf einen Blick:

  • Ersparnis von Verbrauchskosten!

  • Unabhängigkeit!

  • Staatliche Zuschüsse!

  • Wertsteigerung Ihres Hauses!

  • Langlebige Technik!

  • Entlastung Ihrer Heizungsanlage!

  • Aktiven Umweltschutz!

  • CO2-Minderung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alender & Speidel GmbH